Vermittlung

   

Voraussetzungen zur Vermittlung

Um eine verantwortungsvolle und passgenaue Vermittlung leisten zu können, müssen mehrere Voraussetzungen und Sicherheiten gegeben sein.

A) Die Vorgaben und Auflagen der Pflegeerlaubnis müssen erfüllt sein
    und in Kopie bei der Vermittlungsstelle vorliegen:

·       aktuelle gültige Pflegerlaubnis

·       1.-Hilfe-Kurs am Kind

·       zeitnahe An- und Abmeldung der Kinder

·       pro Jahr 20 UE Weiterbildung zu pädagogischen Themen 

B) Der Qualitätsanspruch des Vereins "Dietzenbacher Tageszwerge e.V."  
    beinhaltet, dass

·       keine Überprüfung der Geeignetheit im Raum steht

·       der physisch uns psychische Gesundheitsstand stabil ist

·       ein für 'gut' befundenes pädagogisches Konzept der Tagespflegestelle
   vorliegt

·       der gesetzlich vorgeschriebene Bildungsauftrag gelebt und dokumentiert
   wird

·       supervisorische Praxisbegleitung und Seminare besucht werden (insbes.
   zur Qualitätserhaltung), etwa 30 UE/Jahr, davon mind. 50% im Verein

·       Vernetzung und Kooperation untereinander sowie mit der
    Vermittlungsstelle stattfindet

·       Aktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins unterstützt werden

·       der aktuelle Belegungsstand vorliegt sowie die Planung und Anfragen
   für das nächte Halbjahr (pro Quartal und bei Veränderungen)

·       die Tagespflegeperson Mitglied im Verein ist bzw.
   den Verein anderweitig regelmäßig aktiv unterstützt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dietzenbacher Tageszwerge e.V.

Telefon: +49 (0) 6074 - 30 44 59  / Fax:  30 44 63

info@dietzenbachertageszwerge.de
 

Copyright © 2008 JS-WEBSERVICE