Leih-Oma
 
Eine „Leih-Oma“ betreut Kinder unterschiedlichen Alters
in der Wohnung der Sorgeberechtigten oder bei sich zu Hause.
Sollte die Betreuung nur für einige Wochen, max. 3 Monate
oder nur weniger als 15 Stunden pro Woche stattfinden,
sind keine Ausbildung zur Tagesmutter und keine Erlaubnis
des Jugendamtes vorgeschrieben.
Die Bezahlung sollte sich am Stundensatz der Tagesmütter
orientieren, kann aber auch frei ausgehandelt werden.
Es gelten die üblichen Hinzuverdienstgrenzen sowie die
Vorschriften des Sozialversicherungs- und Steuerrechtes.

Betreuungs-Beispiele:

•  einmal pro Woche nach der Schule für vier Stunden
•  dreimal pro Woche nach der Schule für 2 - 3 Stunden
•  bei Bedarf ab Hort ca. 17.00 Uhr für 1 - 2 Stunden
•  1 - 4 mal pro Monat ab Kindergarten 12.30 - 19.00 Uhr
 

Dietzenbacher Tageszwerge e.V.

Telefon: +49 (0) 6074 - 30 44 59  / Fax:  30 44 63

info@dietzenbachertageszwerge.de
 

Copyright © 2008 JS-WEBSERVICE